LAG Säkulare GRÜNE

Sprecher*innen:
Johannes Engelmann
Daniela Sonders

Als säkulare Grüne setzen wir uns dafür ein, die Trennung von Staat und Kirche(n) konsequent durchzusetzen. Staatliche Neutralität gegenüber allen Religionen und Weltanschauungen ist dabei unsere oberste Prämisse: Kein Glaube darf bevorzugt oder benachteiligt werden. Auch darf es für keine Glaubensgemeinschaften in Deutschland einzelne Privilegien geben, die anderen nicht zu Teil werden. An oberster Stelle stehen bei uns die für alle gleichermaßen geltenden Gesetze. Religiöse
Dogmen müssen sich immer dem Grundgesetz unterordnen und solange sie dies tun, darf es aus unserer Sicht auch keine Einschränkungen in der Religionsfreiheit geben.
Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir uns auch nachdrücklich für eine säkulare Auslegung der Religionsfreiheit einsetzen. Die Religionsfreiheit, positiv wie negativ, ist ein säkulares Gut, da sie jedem Menschen die Möglichkeit gibt, seinen Glauben frei auszuleben. Gerade in nicht-säkularen Staaten mit festgelegter Staatskirche finden wir oftmals massive Unterdrückung gegenüber anderen Glaubensgemeinschaften oder Nicht-Gläubigen. Daher müssen wir uns als säkulare Grüne konsequent dafür einsetzen, dass jeder Mensch seinen Glauben im Sinne der Religionsfreiheit ausleben kann. Für genauso wichtig halten wir es, dass Menschen ihre Religionskritik im demokratischen Rahmen frei äußern dürfen.
Damit einher geht aber auch die Aufgabe, darauf zu achten, dass die staatliche Neutralität auch in Bezug auf alle Glaubensgemeinschaften gewahrt wird. Wir müssen daran arbeiten, bestehende Privilegien abzubauen und verhindern, dass neue dazukommen. Weiterhin wenden wir uns gegen das Bestreben der Kirchen, den Kreis der priviligierten Kirchen und Religionsgemeinschaften zu erweitern, um ihre eigenen Privilegien zu schützen. Nur ein säkularer Staat, der alle Glaubensgemeinschaften gleich behandelt, kann langfristig für eine integrativ-pluralistische Gesellschaft sorgen.
Staatliche Neutralität in Bezug auf religiöse Fragen ist ein hohes Gut, für das wir als säkulare Grüne sowohl in der Gesellschaft, als auch in der innerparteilichen Diskussion nachdrücklich einsetzen.

Säkulare Grüße
Daniela Sonders, Johannes Engelmann (Sprecher*innen)


Du hast Interesse an der Arbeit einer bestimmten Landesarbeitsgemeinschaft und möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Hier kannst du dich für die Mailingliste der LAG Säkulare GRÜNE anmelden.