GRÜNE Politik ist gut für unser Land.

Im Gegensatz zu anderen Parteien verfügen wir GRÜNE kaum über Großspenden aus der Wirtschaft. Wir sind deshalb darauf angewiesen, die Parteiarbeit über die Mitgliedsbeiträge, Kleinspenden und staatliche Zuschüsse zu finanzieren.

Unsere Finanzministerin Monika Heinold und unser Minister für die Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung Jan-Philipp Albrecht erreichen in der Jamaika-Koalition viel für unser Bundesland. Durch Sachverstand und Engagement beweisen sie, dass Schleswig-Holstein durch GRÜNE zuverlässig und erfolgreich regiert wird. Mit GRÜNER Regierungsbeteiligung werden entscheidende Maßnahmen ergriffen für eine nachhaltige Zukunft Schleswig-Holsteins: Für solide Finanzen, sichere Arbeitsplätze, wettbewerbsfähige Unternehmen und eine gesunde Umwelt.

Bei der Landtagswahl im Mai 2017 wurde die GRÜNE Regierungsarbeit in der Küstenkoalition durch ein hervorragendes Wahlergebnis honoriert. Im Frühjahr 2022 wählt Schleswig-Holstein ein neues Landesparlament und eine neue Landesregierung. Wir stehen vor politisch großen Herausforderungen: Die Klimakrise, das Artensterben, eine beispiellose Pandemie und die Angriffe auf unsere liberale Demokratie. Wir GRÜNE machen uns schon jetzt Gedanken, wie wir Schleswig-Holstein in Zukunft gestalten wollen.

Unterstützen Sie uns, damit wir weiterhin mit den Bürgerinnen und Bürgern – mit Ihnen – die Politik des Gehörtwerdens umsetzen und auch in den Kommunen für stabile Mehrheitsverhältnisse sorgen können. Damit auch unsere Städte und Gemeinden ökologisch, ökonomisch und sozial auf Zukunftskurs bleiben, denn es geht um die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder. Dafür brauchen wir Ihre ideelle, aber auch finanzielle Unterstützung.

GRÜNER Spenden-Kodex

Alternativ können Sie uns auch per (Online-) Überweisung spenden:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Schleswig-Holstein
IBAN: DE31 4306 0967 2032 4205 02
BIC: GENODEM1GLS
GLS-Gemeinschaftsbank eG

Verwendungszweck: Spende – Bitte Anschrift nicht vergessen.

Um die Spende richtig verbuchen zu können und Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen zu können, benötigen wir ihre Postadresse.

Wir garantieren Ihnen die ordnungsgemäße Verbuchung Ihrer Spenden gemäß dem gültigen Parteiengesetz und die Zusendung einer steuerlich relevanten Zuwendungsbescheinigung.

Parteispenden sind steuerlich absetzbar

Ihre Spende reduziert Ihre zu zahlende Einkommensteuer, und zwar bis zu einem Betrag von 1.650 Euro (Einzel-Veranlagung) bzw. 3.300 Euro (Zusammen-Veranlagung) um die Hälfte des gespendeten Betrags. Bei dem, was Sie über diese Beträge hinaus spenden, hängt die Steuererleichterung von Ihrem individuellen Steuersatz ab. Sie mindern also Ihr zu versteuerndes Einkommen und damit Ihre Steuerlast. Die steuerliche Abzugsfähigkeit von Parteispenden ist im Einkommensteuergesetz in § 34 g und § 10 b Abs. 2 geregelt. Die Zuwendungsbestätigung versenden wir unaufgefordert bis spätestens Ende März des folgenden Jahres. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten streng vertraulich.

Ansprechpartner

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Deine Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (EU-Datenschutz­grundverordnung, Telemediengesetz).

Informationen zum Datenschutz mit Rechtsgrundlagen sowie zum Spendentool Twingle finden sich auf unserer Datenschutzerklärung.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: SCO-CON:SULT, Hauptstraße 27, 53604 Bad Honnef; datenschutz@gruene.de; Tel.: 02224/988290.