Datenschutz

Meinungsfreiheit in der digitalen Welt erhalten

Der Landesparteitag hat beschlossen:

Der Landesparteitag fordert die GRÜNE Fraktion und die GRÜNEN Minister*innen auf, darauf hinzuwirken, dass sich die Landesregierung im Bundesrat dafür einsetzt, schnellst möglichst gesetzliche Regelungen zu treffen, die das Grundrecht auf Datenschutz sowie die Meinungsäußerungsfreiheit in ein schonendes Gleichgewicht bringen. Dabei sind weder die Anwendung des europäischen Datenschutzrechts pauschal abzubedingen noch mit seiner Hilfe Zensur und Eingriffen in die freie Meinungsäußerung Vorschub zu leisten, sondern konkrete Regelungen zum Erhalt der Meinungsfreiheit im digitalen Raum zu treffen.

Neuste Artikel

Geld für eure grünen Projekte: Der Projektfonds des Landesverbandes

Das Foto zeigt Monika Heinold und Aminata Touré. Beide sitzen entspannt lächelnd nebeneinander auf zwei Sesseln. Im Hintergrund ist eine grün angestrahlte Wand zu sehen.

Unser Vorschlag für das Grüne Spitzenduo zur Landtagswahl 2022: Monika Heinold und Aminata Touré!

Das Foto aus dem Weltraum zeigt den Planeten Erde.

„Bürger*innenrat Klima ist wichtiger Meilenstein für das Erreichen des 1,5 Grad-Ziels“

Ähnliche Artikel