Mit Luise und Robert an der Spitze gehen wir in die Bundestagswahl

Herzlichen Glückwunsch an alle Kandidatinnen und Kandidaten für die Bundestagswahl im September! Und ein großes Dankeschön an alle Bewerber*innen! Am Samstag, 27. März 2021, haben wir auf dem digitalen Landesparteitag unser Team für Berlin gewählt. Mit Luise Amtsberg und Robert Habeck auf den Spitzenplätzen gehen wir in die Bundestagswahl im September 2021. Beide wurde mit hervorragenden Ergebnissen gewählt.

Foto: Fenja Hardel

Dazu sagt Luise Amtsberg, Abgeordnete im Bundestag und Kandidatin auf Platz 1:

Dieses Jahr muss das Jahr sein, indem wir GRÜNE im Bund Verantwortung übernehmen. Es braucht uns mehr denn je! Um unser Land auf den 1,5 Grad Pfad zu führen, um Treibhausgasemissionen zu senken, um Artenvielfalt zu schützen, um klimaschädliche Subventionen abzubauen und in klimafreundliche Forschung und Innovation zu investieren. Es ist eine ganz einfache Rechnung: In fünf Jahren ist es dafür nämlich zu spät. Denn Klimapolitik ist nicht, wie es die GroKo immer glauben machen will, eine Zukunftsaufgabe, es ist eine knallharte Gegenwartsfrage. Und wir GRÜNE müssen dafür sorgen, dass sie endlich angegangen wird!“, sagt Luise Amtsberg, gewählt auf Listenplatz 1 und Abgeordnete im Bundestag. „Bei dieser Wahl geht es nicht um Schwarz-GRÜN, wie manche es behaupten. Bei dieser Wahl geht es um GRÜN gegen Schwarz. Wir kämpfen um die Eins!

Foto: Fenja Hardel

Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen und Kandidat auf Platz 2:

Einer lahmen Bundesregierung setzen wir unsere neue Energie entgegen, dem Mittelmaß, der Müdigkeit, der Missgunst unseren pragmatischen Idealismus. Es geht nicht darum, das Schlimmste zu verhindern. Es geht darum, das Beste zu ermöglichen. Und dafür können wir uns etwas trauen und den Menschen etwas zutrauen. Führung heißt, das Beste und das Kreativste, das Stärkste und das Mutigste in anderen zu wecken und groß werden zu lassen. Dann ist alles drin. Und dafür treten wir an.

Foto: Fenja Hardel

Zu diesem sehr besonderen Landesparteitag unter Corona-Bedingungen und den Herausforderungen des Parlaments sagt Ann-Kathrin Tranziska, Landesvorsitzende:

Für uns ist dies die erste und hoffentlich einzige digital aufgestellte Liste in Pandemiezeiten. Wir hoffen aber auch, dass wir uns lange an diese Listenaufstellung erinnern werden, weil wir so viele tolle, fähige grüne Menschen in den Bundestag gebracht haben. Starke GRÜNE aus dem kühlen Norden werden diesem Parlament mit Sicherheit guttun. Und das Parlament steht vor großen Aufgaben. Neben der Bewältigung der Corona-Pandemie steht hier natürlich die Klimakrise vorne. Und streng genommen haben wir es sogar mit einer doppelten Klimakrise zu tun. Denn neben dem Kampf um die Erderhitzung müssen wir auch den Kampf um das soziale Klima in diesem Land entschieden aufnehmen. Keine der beiden Krisen kann warten.

 

Unsere Landesliste für die Bundestagswahl im September 2021

Auf die Listenplätze wurden auf dem heutigen digitalen Parteitag gewählt:

  1. Luise Amtsberg
  2. Robert Habeck
  3. Ingrid Nestle
  4. Konstantin von Notz
  5. Denise Loop
  6. Bruno Hönel
  7. Kerstin Mock-Hofeditz
  8. Jakob Blasel
  9. Marlene Langholz-Kaiser
  10. Jens Herrndorff
  11. Jessica Kordouni
  12. Jakob Brunken
  13. Ulrike Täck
  14. Nils Bollenbach
  15. Nadine Mai
  16. Martin Drees
  17. Uta Röpcke
  18. Dirk Kock-Rohwer
  19. Nelly Waldeck
  20. Luca Köpping
  21. Hannah Wolf
  22. Lydia Rudow
  23. Hildegard Bedarff
  24. Jonathan Morsch
  25. Dörte Schnitzler

Die Delegierten müssten die Wahl der Landesliste noch per Briefwahl bestätigen.

Neuste Artikel

Nationalpark Wattenmeer vor weiteren Ölbohrungen schützen

Das BAföG muss grundsätzlich reformiert werden!

GRÜNE Küstentour von Flensburg bis Ahlbeck startet am Montag

Ähnliche Artikel