Malte Matzen


Geburtsdatum: 08.02.1992

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising bei einem Naturschutzverein

Dafür setze ich mich ein: Für eine gemeinwohlorientierte Wirtschaft, für mehr Natur und Artenvielfalt in der Stadt, auf dem Acker, in den Gärten und überall dazwischen, sowie für eine Stärkung des Ehrenamtes. Ich möchte soziales und umweltverträgliches Handeln zum neuen Standard machen und zu einem Perspektivwechsel in Bürokratie und Politik beitragen.

Das hat mich politisiert: Mich hat es einfach schon immer gestört, wenn Entscheidungen getroffen werden, die zum Nachteil der Gesellschaft und der Natur sind, obwohl es bessere Lösungsmöglichkeiten und Technologien gibt.

Mein Lieblingsort in Schleswig-Holstein ist: Meine windige Heimat Nordfriesland.

Biografische Daten:

Schule und Studium:
2011 Abitur der Europaklasse an der Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll und dem Tønder Gymnasium (DK)
2011-2012: Studium European Studies an der Syddansk Universitet in Sønderborg (DK)
2012-2016: Studium Politikmanagement an der Hochschule Bremen mit Austauschsemester in der Türkei und den USA
2016-2017: Studium Politikwissenschaften als Fulbright-Austauschstudent an der Stony Brook University (USA)

Beruflicher Werdegang:
2017: Praktika, Nebenjobs und Arbeitslosigkeit
2018: Bundesfreiwilligendienst bei einem norddeutschen Naturschutzverein
2018-2020: Büroleiter einer Abgeordneten im Niedersächsischen Landtag
seit 2020: Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising bei einem Naturschutzverein

Politisches Engagement:
seit 2019 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen
seit 2021 in der LAG Wirtschaft aktiv