Europawahl

Europatag: Ein Europa der Vielfalt, Gemeinsamkeit und Solidarität

Mit dem Europatag am 9. Mai erinnern wir uns jedes Jahr aufs Neue an die Schumann-Erklärung als Grundsteinlegung für die Europäische Union wie wir sie heute kennen. Für uns Grüne ist Europa ein Versprechen auf Vielfalt, Gemeinsamkeit und Solidarität über Grenzen hinweg. Rasmus Andresen tritt als Spitzenkandidat für Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein zur Europawahl an. Sein Ziel: Europa. Im Gepäck: Sein Programm für eine ökologische, demokratische und soziale EU.

Dazu sagt der Spitzenkandidat zur Europawahl von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Schleswig-Holstein, Rasmus Andresen:

„Ich bin in der Grenzregion Dänemarks und Deutschlands aufgewachsen. Als ich 15 war, wurden die Passkontrollen an unserer Grenze abgeschafft. Seit einigen Jahren werden die Pässe wieder kontrolliert, ein Wildschweinzaun gebaut und grenzüberschreitende Projekte sind gefährdet.

In den letzten Jahren stellen nationalistische und rechtspopulistische Kräfte überall in Europa diese grenzenlose Freiheit in Frage. Grenzzäune zwischen Nachbarländern, unterlassene Seenotrettung und nationale Abschottungspolitik bringen uns und Europa nicht weiter. Ich will ein Europa der Vielfalt, Gemeinsamkeit und Solidarität.“

Die Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Ann-Kathrin Tranziska, ergänzt:

„Wir können in Schleswig-Holstein viel für den Umwelt- und Klimaschutz tun. Alleine werden wir die Klimakrise und die Verschmutzung unserer Meere nicht lösen können. Wir brauchen ein starkes Europäisches Parlament und eine starke Europäische Union, um die Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam meistern zu können. Spätestens jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die Schwerpunkte für die nächsten fünf Jahre Europapolitik zu setzen – diese Chance dürfen wir uns nicht entgehen lassen.“


Am Europatag stellen sich Sven Giegold, Spitzenkandidat zur Europawahl von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Rasmus Andresen im Town Hall Format den Fragen von Bürger*innen.

Datum: 9. Mai, 19:30 Uhr
Ort: Gartensaal im Schloss Reinbek, Schloßstraße 5, 21465 Reinbek

Neuste Artikel

Tausende junge Menschen fordern unser Handeln

Klimanotstand auch für Schleswig-Holstein

Die Themen des Grundgesetzes sind derzeit aktueller denn je

Ähnliche Artikel