Ein Wahlsonntag mit starkem Grünen Rückenwind

Zu den ersten Ergebnissen der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen sagt die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Ann-Kathrin Tranziska:

„Wir gratulieren unseren Parteifreund*innen in Nordrhein-Westfalen zu ihrem sensationellen Wahlergebnis! Die Bürger*innen haben den Trend der Europawahl fortgeführt und geben uns Grünen aus NRW heraus einen immensen Rückenwind mit. Die Wahlsiege in Köln, Aachen, Bonn und weiteren Städten und das landesweit hervorragende Ergebnis verdeutlichen den grundsätzlichen politischen Wandel: Grün ist da! Mut zur Veränderung mit den Schwerpunkten Klimaschutz, sozialer Zusammenhalt und eine lebendige, wehrhafte Demokratie trifft den Nerv der Menschen.“

Der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Steffen Regis, ergänzt:

„In Wuppertal und Aachen gehen wir von Platz 1 aus in die Stichwahl um das Amt der/des Oberbürgermeister*in und auch in Bonn, Münster und anderen Städten stehen die Chancen gut für die Stichwahlen. Auch in Rendsburg konnten wir heute einen Erfolg feiern und gratulieren unserer gemeinsamen Kandidatin Janet Sönnichsen als neue Bürgermeisterin! Für die OB-Wahl in Neumünster im kommenden Jahr geben die heutigen Erfolge kräftigen Grünen Rückenwind!“

Neuste Artikel

Gewalt gegen Frauen ist ein gesellschaftliches Problem

Reservierungspflicht für Fernzüge am Jahresende

Weiterentwicklung der Corona-App 2.0 zu einem echten Informationsportal

Ähnliche Artikel