Herzlichen Glückwunsch an Aminata Touré

Zur Preisverleihung der Zeitschrift Emotion sagt die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein, Ann-Kathrin Tranziska:

Wir gratulieren Aminata Touré zur Auszeichnung als „Frau der Stunde“ von der Zeitschrift Emotion. Es kommt nicht oft vor, dass Politiker*innen von Zeitschriften einen Preis erhalten. Dieser Preis ehrt die Frau der Stunde – ist zeitgleich allerdings auch der „Preis der Stunde“ und in dieser schwierigen Zeit ein unmissverständliches gesellschaftliches Zeichen. Damit ist der Preis auch eine tolle Auszeichnung für die wichtige Arbeit von Aminata und Bestätigung ihrer klaren Haltung in ihrer politischen Arbeit.

Der Brand im Lager Moria und die erbärmliche politische Hängepartie um den Umgang mit dieser Katastrophe führt uns dieser Tage deutlich vor Augen, wie dringend wir eine grundsätzlich neue Migrationspolitik brauchen. Dafür steht Aminata ein. Der Preis verleiht dafür neue Kraft und Rückhalt.

Neuste Artikel

Geld für eure grünen Projekte: Der Projektfonds des Landesverbandes

Das Foto zeigt Monika Heinold und Aminata Touré. Beide sitzen entspannt lächelnd nebeneinander auf zwei Sesseln. Im Hintergrund ist eine grün angestrahlte Wand zu sehen.

Unser Vorschlag für das Grüne Spitzenduo zur Landtagswahl 2022: Monika Heinold und Aminata Touré!

Das Foto aus dem Weltraum zeigt den Planeten Erde.

„Bürger*innenrat Klima ist wichtiger Meilenstein für das Erreichen des 1,5 Grad-Ziels“

Ähnliche Artikel