Landesparteitag 17. und 18. September

Mit der Beschlussfassung über den Schwarz-Grünen Koalitionsvertrag auf dem Landesparteitag am 27. Juni 2022 ist das Kapitel Landtagswahl 2022 erfolgreich abgeschlossen. Nun stehen neue Aufgaben an, denen wir uns widmen wollen. Am 17. und 18. September findet ein Landesparteitag zur Wahl des Landesvorstands, des Parteirats, diverser weiterer Gremien und Delegierter statt. Erstmals wird der Landesvielfaltsrat gewählt. Neben den aktuellen politischen Krisen und Herausforderungen, über die wir auf diesem Parteitag debattieren wollen, nehmen wir die Kommunalwahl am 14. Mai 2023 in den Blick und starten mit voller Kraft in die nächste Wahlkampfphase um unsere Verankerung in den Städten und Gemeinden des Landes weiter auszubauen.

Wann? Samstag 17. September, 11.00 Uhr bis Sonntag 18. September 2022

Wo? Holstenhallen Congress Center, Justus-von-Liebig-Straße 2-4, 24534 Neumünster

Das Antragstool für alle Anträge und Bewerbungen ist hier zu finden: https://lpt-sh-2022.antragsgruen.de/

Wir freuen uns auf diesen Parteitag, viele Anträge und zahlreiche Kandidaturen für die diversen Ämter und Gremien.

Vorgeschlagene Tagesordnung

Im Rahmen des Landesparteitages sind bisher folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen. Sie geben keine zeitliche Abfolge wieder.

  • Formalia (Beschluss der Tagesordnung, Wahl des Präsidiums und Zählkommissionen, …)
  • Gastrede(n) und Aussprache, Anträge
  • Wahlen
    • Landesvorstand
    • Parteirat
    • Landesvielfaltsrat
    • Landesschiedsgericht
    • Antragskommission
    • Delegierte Länderrat
    • Delegierte Bundesfrauenrat
    • Delegierte Congress der European Green Party (EGP)
  • Finanzen
    • Entlastung des Landesvorstands
    • Nachtragshaushalt 2022
    • Haushalt 2023
  • Verschiedenes

Die vollständige Einberufung vom 22. Juli 2022.

Neuste Artikel

Foto der Grünen Steuerungsgruppe mit dem Koalitionsvertrag

Weg frei für Schwarz-Grün: Delegierte stimmen mit großer Mehrheit für Koalitionsvertrag mit der CDU

CDU und Bündnis 90/DIE GRÜNEN stellen Koalitionsvertrag vor

Landesparteitag stimmt Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU zu

Ähnliche Artikel