Europawahl

Eine gute Wahl für Europa

Zur heutigen (10. November 2018) Wahl der Liste zur Europawahl auf der Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen in Leipzig sagt die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein, Ann-Kathrin Tranziska:

Wir gratulieren Rasmus Andresen herzlich zur Wahl auf den aussichtsreichen Listenplatz 16. Wir freuen uns, dass mit ihm ein junger, dynamischer Politiker aus Schleswig-Holstein auf den ersten 20 Plätzen in das Rennen um einen Sitz im Europäischen Parlament startet.

Rasmus Andresen ist ein guter, erfahrener Haushaltspolitiker und überzeugter Europäer. Als ‚Flensburger Jung‘ ist er in der deutsch-dänischen Grenzregion aufgewachsen und weiß um die Vorteile eines grenzenlosen Europas. Er wäre ein großer Gewinn für alle Schleswig-Holsteiner*innen und Europäer*innen.

Unsere Liste zur Europawahl ist hochkarätig besetzt und so vielfältig wie Europa selbst. Wir gehen als ganze Partei gestärkt in den Wahlkampf. In Schleswig-Holstein werden wir leidenschaftlich für ein starkes Europa streiten, wir haben viel vor.

Neuste Artikel

Gesellschaft

Gewalt gegen Frauen ist nicht nur ein „Frauenthema“

Frauenpolitik

#ichhabdiewahl – 100 Jahre Frauenwahlrecht: Die Frauenquote allein reicht nicht

Hessenwahl: So Grün war Hessen noch nie

Ähnliche Artikel