Nord-Grüne zur Landratswahl in Dithmarschen

Zur anstehenden Landratswahl in Dithmarschen sagt Gazi Freitag, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein:

„Es soll und kann in Schleswig-Holstein keinen Landrat geben, der seine Mehrheit der AfD verdankt. Ein entsprechendes Bekenntnis muss unseres Erachtens auch der amtierende Landrat Mohrdieck ablegen.

Darüber hinaus ist es auch Aufgabe aller demokratischen Fraktionen, dies zu verhindern. Die AfD mag demokratisch gewählt sein, aber hat unübersehbar antidemokratische Ziele. Wir stehen zur Vereinbarung gegen Rechtsextremismus, die alle demokratischen Parteien nach der Kommunalwahl in Schleswig-Holstein geschlossen haben. Und auch wir Grüne stehen in diesem Falle in der Verantwortung.“

Presseinformation Nr. 005.24 / 06.02.2024

Neuste Artikel

Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Bereiche Social Media und Grafikdesign

Mitarbeiter*in (m/w/d) für Grafikdesign, Multimedia und Social Media-Strategie

Nord-Grüne zum Forderungspapier der Naturschutzverbände für besseren Ostseeschutz

Ähnliche Artikel