Landesparteitag stimmt Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU zu

Am Abend des 24. Mai haben sich die Grünen Delegierten mit großer Mehrheit für die Aufnahmen von Koalitionsverhandlungen mit der CDU ausgesprochen (107 Ja-Stimmen, 5 Nein, 3 Enthaltungen).
Unser gutes Wahlergebnis verpflichtet uns, mit dem Vertrauen, was uns die Bürger*innen gegeben haben, sorgsam umzugehen. Die breite Zustimmung von 93% der Delegierten zeigt, dass unsere Partei Lust hat, dieses Land weiter zu gestalten und Politik für die Breite der Gesellschafft zu machen. Nun geht es darum, mit der CDU einen Koalitionsvertrag zu verhandeln, der konkrete Antworten auf die vor uns liegenden Herausforderungen gibt. Dazu zählt eine konsequente Klimapolitik, die gleichzeitig Arbeitsplätze und Wohlstand schafft. Eine Sozialpolitik, welche für gesellschaftlichen Zusammenhalt sorgt. Und eine Gesellschaftspolitik, welche Schleswig-Holstein als modernem und vielfältigem Bundesland gerecht wird. Wir gehen voller Zuversicht in die Verhandlungen und werden diese fair, partnerschaftlich und vertraulich führen.

Neuste Artikel

Neuer Landesvorstand der Nord-Grünen am Start

LPT 09/2022: Sozial- und klimagerechte Politik – gerade in schweren Zeiten!

Ähnliche Artikel