Starker Mitgliederzuwachs nach Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Zum Grünen Mitgliederwachstum in Schleswig-Holstein sagt der Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Steffen Regis:

Über 60 Menschen haben sich seit den Ereignissen in Thüringen entschlossen, Mitglied bei uns Grünen in Schleswig-Holstein zu werden. Dieser immens starke Zuwachs innerhalb nur einer Woche zeigt, wie sehr sich die Menschen gegen die Angriffe der AfD auf unser demokratisches System wehren und Haltung zeigen. Dieser Zuwachs macht Mut. Unsere Türen stehen allen Schleswig-Holsteiner*innen offen, die gemeinsam eine freiheitlich-demokratische und moderne Zukunft unseres Landes zwischen den Meeren gestalten wollen.

Wir Grüne haben bewiesen, dass klarer und eindeutiger Protest gegen das demokratieschädigende Verhalten der AfD wirkmächtig sein kann. Das ist eine Lehre aus den Ereignissen in Erfurt für die politische Kultur insgesamt. Klare Kante gegen Rechts war, ist und bleibt Grüner Kernauftrag. Auch so werden wir alles dafür tun, um vielen Menschen eine politische Heimat in diesen stürmischen Zeiten zu bieten. Genauso wichtig ist aber auch, dass alle demokratischen Parteien ihre Verankerung in der Gesellschaft stärken und integrierend in die Gesellschaft wirken.

 

Neuste Artikel

Geld für eure grünen Projekte: Der Projektfonds des Landesverbandes

Das Foto zeigt Monika Heinold und Aminata Touré. Beide sitzen entspannt lächelnd nebeneinander auf zwei Sesseln. Im Hintergrund ist eine grün angestrahlte Wand zu sehen.

Unser Vorschlag für das Grüne Spitzenduo zur Landtagswahl 2022: Monika Heinold und Aminata Touré!

Das Foto aus dem Weltraum zeigt den Planeten Erde.

„Bürger*innenrat Klima ist wichtiger Meilenstein für das Erreichen des 1,5 Grad-Ziels“

Ähnliche Artikel