Presse

Sie haben eine Presseanfrage?

Kontaktieren Sie uns gerne per Mail (pressestelle@sh-gruene.de), telefonisch erreichen Sie unseren Pressesprecher Matthias Kissing unter +49 (173) 6626516.

Sie möchten unsere Pressemitteilungen abonnieren?

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an pressestelle@sh-gruene.de und wir nehmen Sie in unseren Presseverteiler auf.

Pressemitteilungen

Das Foto zeigt Luise Amtsberg und Robert Habeck.
Jetzt geht es richtig los! Am 31. Juli 2021 starten wir in die heiße Phase des Wahlkampfes des Bundestagswahlkampf! Mit dabei sein werden unsere Listenkandidat*innen 3-10 und natürlich unser Nord-Spitzenduo, Luise und Robert! Interessierte erwarten ab 11 Uhr auf dem Europaplatz in Kiel zwei spannende Panel-Diskussionen mit Ingrid Nestle, Konstantin von Notz, Denise Loop, Marlene Langholz-Kaiser, Bruno Hönel, Jakob Blasel ...
Weiterlesen …
Das Foto zeigt eine Ärztin, die einen jungen Mann impft.
In der heutigen Pressekonferenz haben Ministerpräsident Günther und Staatssekretär Badenhop den aktuellen Stand der Impfkampagne erläutert. Dazu sagt Ann-Kathrin Tranziska, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen: Jede*r Schleswig-Holsteiner*in kann sich jetzt unkompliziert zeitnah impfen lassen. Insbesondere mit Blick auf die Kinder und Jugendlichen kann man so Verantwortung übernehmen und angesichts steigender Neuinfektionen erneute Einschränkungen in Kitas und Schulen verhindern. Jetzt ...
Weiterlesen …
Mehrere Menschen beim Studieren
Bei den Wahlen zum Studierendenparlament der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel haben die CampusGrünen mit 52,5 Prozent einen phantastischen Erfolg erreicht. Alle Studierenden brauchen eine klare Aussicht für ein der Corona-Lage angepasstes Präsenzstudium. Dazu sagt Steffen Regis, Landesvorsitzender: „Herzlichen Glückwunsch zum überragenden Wahlerfolg der CampusGrünen Hochschulgruppe an der Christan-Albrechts-Universität zu Kiel. 52,5% sind ein phantastisches Zeichen der Zustimmung für grüne Themen auf ...
Weiterlesen …
Zum morgigen Tag der Meere sagt Steffen Regis, Landesvorsitzender: „Hier in Schleswig-Holstein wissen die Menschen, wie wunderbar, wie wertvoll die Meere, aber auch wie zerstört die Ökosysteme heute schon sind. Plastikmüll, Überdüngung, Versauerung, Rohstoff-Bohrungen und Munitionsaltlasten bringen die Meere und ihre Flora und Fauna immer mehr in Gefahr. Die nächsten Jahre werden entscheidend, um den Zustand der Meere zu ...
Weiterlesen …
Zum Ergebnis der Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt sagt Steffen Regis, Landesvorsitzender: „Ich gratuliere Cornelia Lüddemann und den Grünen in Sachsen-Anhalt herzlich zu ihrem Wahlergebnis. In einem so polarisierten Wahlkampf und in einem schwierigen politischen Umfeld einen Stimmenzuwachs zu erzielen, ist hervorragend. Aber natürlich hätten wir uns ein noch besseres Ergebnis gewünscht. Reiner Haseloff gratulieren wir zu seinem Wahlsieg. Die Wähler*innen haben ...
Weiterlesen …
Das Foto zeigt einen jungen Schüler, der zuhause lernt und per Videokonferenz am Unterricht teilnimmt.
Nord-Grüne begrüßen Klarstellung der Fehlzeiten-Regelung Die umstrittene Regelung, Schülerinnen und Schüler, die von ihren Eltern aufgrund der Corona-Pandemie vom Präsenzunterricht entschuldigt wurden, diese Tage als Fehlzeiten in die Zeugnisse einzutragen, wurde heute vom Landesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur klargestellt. Dazu sagt Ann-Kathrin Tranziska, Landesvorsitzende: Ich begrüße diese schnelle Klarstellung der Fehlzeiten-Regelung sehr. Kinder und Jugendliche, die an diesen Tagen ...
Weiterlesen …
Anlässlich der weiter steigenden Mitgliederzahlen von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein erklärt die Landesvorsitzende, Ann-Kathrin Tranziska: Seit genau einem Monat ist Annalena Baerbock Grüne Kanzlerkandidatin. Diese Entscheidung elektrisiert nicht nur unsere Partei, sie begeistert auch viele Menschen in Schleswig-Holstein. In den letzten vier Wochen konnten wir einen nennenswerten Mitgliederzuwachs verzeichnen, 316 Neu-Grüne haben sich uns angeschlossen. Mit aktuell 5091 Mitgliedern haben wir ...
Weiterlesen …
Foto von Sven Radestock vor dem Rathaus von Neumünster
In der Oberbürgermeister-Wahl in Neumünster hat Sven Radestock mit gut 22 Prozent die Stichwahl leider nicht erreicht. Dazu sagt Steffen Regis, Landesvorsitzender: Sven Radestock hat als Mensch, mit seinem politischen Angebot und mit seinem engagierten, starken Wahlkampf viele Menschen überzeugt. Leider hat es dennoch nicht für die Stichwahl gereicht. Die Stimmen vieler Wähler*innen und die Stimmung im Wahlkampf haben ...
Weiterlesen …