Presse

Sie haben eine Presseanfrage?

Kontaktieren Sie uns gerne per Mail (pressestelle@sh-gruene.de), telefonisch erreichen Sie unseren Pressesprecher Matthias Kissing unter +49 (173) 6626516.

Sie möchten unsere Pressemitteilungen abonnieren?

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an pressestelle@sh-gruene.de und wir nehmen Sie in unseren Presseverteiler auf.

Pressemitteilungen

Portrait unserer Sptizenkandidatin Aminata Touré
Zum internationalen Frauentag sagt Aminata Touré, Spitzenkandidatin: „Der internationale Frauentag steht in diesem Jahr unter völlig anderen Vorzeichen. Deshalb gilt meine Solidarität den Frauen in der Ukraine, die gerade ihr Land verteidigen oder sich vor dem Angriff von Putin verstecken müssen und denen, die gerade auf der Flucht vor diesem Krieg sind. Jene, die ihre Heimat und ihre Familien verlassen. Wir ...
Weiterlesen …
Windkraftanlagen auf Feld
Zum heutigen Energiepreisgipfel von Energiestaatssekretär Tobias Goldschmidt sagt Steffen Regis, Landesvorsitzender: „Es ist gut, dass Tobias Goldschmidt als Staatssekretär das wichtige Thema der steigenden Energiepreise heute in einem umfassenden Gespräch aufgegriffen hat. Angesichts der steigenden Preise und der geopolitischen Lage ist das Thema relevanter denn je. Die große Teilnahme unterstreicht, wie wichtig dieses Thema ist. Eine konsequente Energiewende ist der ...
Weiterlesen …
"Das ist das ambitionierteste Programm, das wir je hatten" Auf dem digitalen Landesparteitag an diesem Wochenende haben die Nord-Grünen ihr Programm für die Landtagswahl im Mai beschlossen. In einem intensiven Prozess mit breiter Beteiligung der Mitglieder, mit über 650 Änderungsanträgen und vielen Debatten wurde das Programm erarbeitet, das am Sonntag einstimmig (mit zwei Enthaltungen) verabschiedet wurde. Dazu sagt Steffen Regis, Landesvorsitzender: ...
Weiterlesen …
Schleswig-Holsteinische Landtagswahl 2022
Die Wahl der Wahlkreiskandidat*innen in allen Kreisverbänden des Landesverbandes ist jetzt abgeschlossen. Der Frauenanteil bei den Wahlkreiskandidat*innen liegt bei 60 Prozent (21 von 35 Wahlkreisen). Dies ist eine deutliche Steigerung gegenüber der Aufstellung in den Wahlkreisen zur Landtagswahl 2017, damals lag der Frauenanteil bei 34 Prozent. Die Landesliste stellen die Grünen grundsätzlich im Einklang mit dem Frauenstatut quotiert auf, bei ...
Weiterlesen …
Am 11.12.2021 nominierten die Delegierten des Landesparteitags von Bündnis 90/Die Grünen in Schleswig-Holstein folgende Kandidat*innen für die Landesliste zur Landtagswahl 2022: Wichtig: Aufgrund der Corona-Pandemie fand dieser Landesparteitag hybrid statt, daher muss die Landesliste auf einem Landesparteitag in vollständiger Präsenz bestätigt werden. Dies ist derzeit für Februar geplant. Der gesamte Landesparteitag in der Rückschau auf unserem YouTube-Kanal
  1. Monika Heinold ...
    Weiterlesen …
Grüne Mitglieder stimmen in der Urabstimmung dem Koalitionsvertrag und dem Personaltableau zu: Jetzt kann die Klimaregierung endlich an den Start gehen! Zur heutigen Bekanntgabe des Ergebnisses der Urabstimmung über den Koalitionsvertrag und das Personaltableau sagen: Monika Heinold, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl 2022: „Jetzt kann die Klimaregierung starten. Ich hoffe auf kräftigen Rückenwind aus Berlin, damit wir auch hier in Schleswig-Holstein bei ...
Weiterlesen …
Das Foto zeigt Monika Heinold und Aminata Touré. Beide sitzen entspannt lächelnd nebeneinander auf zwei Sesseln. Im Hintergrund ist eine grün angestrahlte Wand zu sehen.
Der Landesvorstand und der Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein schlagen der Partei Monika Heinold und Aminata Touré als Spitzenkandidatinnen für die Landtagswahl 2022 vor. Zur heutigen Vorstellung unseres Spitzenteams: Steffen Regis, Landesvorsitzender „Wir freuen uns, Ihnen heute voller Stolz unseren Vorschlag des Grünen Spitzenduos für die Landtagswahl 2022 vorstellen zu dürfen. Als Landesvorsitzende haben wir zur Frage der personellen ...
Weiterlesen …
Das Foto aus dem Weltraum zeigt den Planeten Erde.
Zum heute veröffentlichten Handbuch Klimaschutz Schleswig-Holstein sagt Ann-Kathrin Tranziska, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen: Das von uns in Auftrag gegebene Handbuch ist ein wichtiger Schritt zur Erreichung des 1,5 Grad-Ziels für Schleswig-Holstein. Damit liegt erstmals eine detaillierte Analyse für alle Sektoren vor, die aufzeigt, mit welchen Maßnahmen wir das Ziel des Pariser Klimaabkommens in Schleswig-Holstein noch schaffen können. Die Studie ...
Weiterlesen …