Presse

Sie haben eine Presseanfrage?

Kontaktieren Sie uns gerne per Mail pressestelle@sh-gruene.de.

Sie möchten unsere Pressemitteilungen abonnieren?

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an pressestelle@sh-gruene.de und wir nehmen Sie in unseren Presseverteiler auf.

Pressekontakt

Pressesprecher: Malte Matzen
malte.matzen@sh-gruene.de
+49 152 22851313

Pressemitteilungen

Zur Lebensmittel-Abgabepflicht für tschechische Supermärkte sagt der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Steffen Regis: Die Verschwendung von Lebensmitteln in Deutschland ist in vielerlei Hinsicht ein massives Problem. Jetzt machen es Tschechien und Frankreich vor: Sie führen eine Regelung ein, die Supermärkte dazu verpflichtet, unverkäufliche Lebensmittel kostenlos an Bedürftige und die Tafeln abzugeben. Eine solche Regelung begrüßen auch wir. Das würde ...
Zur Berichterstattung über einen Konflikt zwischen den Umweltverbänden und dem Verkehrsministerium bezüglich der A20 sagt die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Ann-Kathrin Tranziska: Jamaika heißt für uns, Ökonomie und Ökologie zusammen zu denken. Dazu gehört in jedem Fall ein konstruktiver Dialog mit den Umweltverbänden. Dass es beim Bau der A20 sehr unterschiedliche Interessen und Konflikte gibt, ist nicht neu. Zum ...
Zur heutigen (17. Dezember 2018) Ankündigung eines Parteiausschlussverfahrens gegen die schleswig-holsteinische AfD-Landesvorsitzende Doris von Sayn-Wittgenstein sagt die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein, Ann-Kathrin Tranziska: Es ist schon kurios, dass die AfD erst jetzt gemerkt haben will, wen sie da in den eigenen Reihen zur Vorsitzenden gewählt hat. Weite Teile der AfD sind rechtsradikal, vorbestraft oder stecken tief im Spendensumpf ...
Zum heutigen (13.12.2018) Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur Finanzierung der Fehmarnbeltquerung sagt die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein, Ann-Kathrin Tranziska: Das Urteil zeigt, dass mitnichten alles rund um die feste Fehmarnbeltquerung geklärt ist. Vielmehr wird nun die Finanzierung und damit das Projekt an sich offen in Frage gestellt. Von Anfang an bestand Ungewissheit, ob die feste Querung rentabel sein ...
Zum heutigen Bahnstreik vom 10.12.2018 sagt der Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Schleswig-Holstein, Steffen Regis: Reisenden und Pendler*innen bereitete der heutige Bahnstreik ohne Frage Schwierigkeiten. Dennoch habe ich viel Verständnis für die Streikenden Eisenbahner*innen. Der Bahn fehlt an allen Ecken Personal sodass die Arbeitsbedingungen immer mieser werden. Die Beschäftigten spüren die Auswirkungen einer falschen Konzernstrategie, die auf Gewinnmaximierung setzt, statt ...
Jan Philipp Albrecht, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung, ist 100 Tage im Amt. Dazu sagte der Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Schleswig-Holstein, Steffen Regis: „Jan Philipp Albrecht ist eines der größten politischen Talente in unserer Partei: Mit diesen Worten stellten wir im März unseren neuen Grünen Minister vor. Nach 100 Tagen im Amt des Kieler Superministeriums können wir ...
Zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25.11.2018 sagt die Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Schleswig-Holstein, Ann-Kathrin Tranziska: „Dieses Jahr fallen der Tag und somit auch die Aktion ‚Gewalt kommt nicht in die Tüte‘ auf einen Sonntag, den traditionellen Brötchenholtag. Ein guter Zufall, der dazu führen wird, die Nummer des Frauennotfalltelefons mit den Sonntagsbrötchen in sehr ...
Der Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Bedingungsloses Grundeinkommen von Bündnis90/Die Grünen Schleswig-Holstein begrüßt, dass die SPD auf Ihrem Debattencamp in Berlin am vergangenen Wochenende das bedingungslose Grundeinkommen diskutiert hat. Der Generalsekretär der SPD, Lars Klingbeil, sagte: „Diese Diskussion gehört in die SPD“. Unserer Ansicht nach gehört die Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen allerdings nicht nur in die SPD, sondern in jede demokratische Partei, ...