Anna Rogge

Schatzmeisterin, KV Kiel

(c) Foto: Thorsten Berndt, http://www.thorstenberndt.de

Wie ist dein Interesse an Politik geweckt worden?

In der Zeit des damaligen Bildungsministers Klug gab es – durch geplante Umstrukturierungen zu G8, der Profiloberstufe und Lehrer*innen-Verträge – starke Unruhe an den Schulen. Die Lehrer*innen haben gestreikt und es gab zahlreiche Schulproteste, für die wir sogar vom Unterricht freigestellt wurden. Das waren die Momente, in denen ich anfing, mich politisch zu engagieren.

Dein erstes Mal bei den GRÜNEN – wie war`s?

Kurz nach Gründung der Eckernförder GRÜNEN Jugend-Basisgruppe, fand direkt der Landtagswahlkampf statt. Ich weiß aber nicht mehr genau, wann mein erster Kontakt zu den Alt-Grünen zustande kam; entweder war es bei einer Kreismitgliederversammlung, der Pappenparty bei Detlef oder beim Kaffeetrinken mit Robert. Die Atmosphäre war auf jeden Fall super!

Seit wann lebst Du in Schleswig-Holstein – und warum?

Ich bin hier geboren und die Charité wollte mich als Medizinstudentin nicht haben. Naja, und mir gefällt‘s hier auch ganz gut. Gut, dass ich nicht nach Berlin gegangen bin!

Woher ziehst du deine Energie für deine Arbeit bei den GRÜNEN?

Das klingt jetzt kitschig aber ich mag es, die Welt zum Besseren zu ändern. Ich finde es super, in einer Gruppe von Menschen zu sein, mit denen ich viele Visionen teile. Das motiviert mich sehr!

Wenn du eine Sache von heute auf Morgen ändern könntest, was wäre das?

Keine Gewalt mehr, weder sexualisiert noch in Form von Ressourcenmangel und Repressalien. Wenn kein Mensch mehr Angst um die Unversehrtheit haben bräuchte, würde sich die Dynamik unserer Welt schnell ändern.

Was sind deine Visionen für die Zukunft der Partei und der GRÜNEN Idee?

Ich möchte, dass wir mehr Menschen mit unseren Ideen begeistern können; dass wir die Welt verbessern. Ich möchte, dass wir eine vielfältige und dynamische Partei bleiben und die GRÜNE Idee umsetzten. Ich möchte, dass wir der Welt Alternativen zu einem „weiter so“ zeigen und uns für essentielle Themen wie Menschenrechte und Klimaschutz konsequent einsetzen.

Jahrgang 1995

Aufgewachsen in Thumby, wohnhaft in Kiel

Grünes:

Seit 2010 aktiv in der Grünen Jugend, seit spätestens 2011 auch Mitglied bei den Grünen

2012 im Wahlkampfteam der Grünen Jugend

2012 Beisitzerin im Landesvorstand der Grünen Jugend, Bundesauschuss- und LPT-Delegierte

2013-2015 Abitur-Pause

Oktober 2015 Beisitzerin im Landesvorstand der Grünen Jugend, LPT-Delegierte

Oktober 2016 Schatzmeisterin im Landesvorstand der Grünen Jugend, LPT-Delegierte

2017 Schatzmeisterin im Landesvorstand der Grünen Schleswig-Holstein

Privatleben und Ausbildung:

2011 Austauschschülerin an der Sunshine Beach High School in Sunshine Beach, Australien

2014 Abitur

2014-15 Work and Travel in Australien, Hong Kong, Südkorea, Japan und Neuseeland

Ab Oktober 2015 Studium der Humanmedizin an der CAU Kiel

Mitte 2017 Physikum und Beginn der Doktorarbeit an der Biochemie der CAU Kiel