Nach starkem GRÜNEN Zweitstimmenergebnis in Schleswig-Holstein: Luise Amtsberg, Konstantin von Notz und Ingrid Nestle schaffen es nach Berlin

 

Die schleswig-holsteinischen GRÜNEN hatten am Wahlabend gleich doppelten Grund zur Freude. Mit einem Zweitstimmenergebnis von insgesamt 12% liegen wir deutlich über dem Bundesschnitt und sind insgesamt das viertstärkste GRÜNE Bundesland hinter Hamburg (13,9%), Baden Württemberg (13,5%) und Berlin (12,6%).

Besonders erfreulich ist, dass neben unserem Spitzenduo Luise Amtsberg und Konstantin von Notz mit Ingrid Nestle erneut eine dritte Abgeordnete aus Schleswig-Holstein in den Deutschen Bundestag einzieht.  

Der GRÜNE Landesverband freut sich mit Luise, Konstantin und Ingrid und wünscht allen dreien vier erfolgreiche Jahre in Berlin.