Landesparteitag Büsum

Der Landesparteitag ist das oberste beschlussfassende Organ des Landesverbandes. Er diskutiert und fällt Beschlüsse über die GRÜNE Programmatik in Schleswig-Holstein sowie die Finanzen des Landesverbandes.

Unser nächster Parteitag findet am Samstag, 26. und Sonntag, 27. Oktober 2019 in Büsum statt; er beginnt voraussichtlich am Samstag um 12.00 Uhr und endet Sonntag im Laufe des Nachmittags. Bereits jetzt sind verschiedenste Anträge für diesen Landesparteitag in Vorbereitung. Weitere Schwerpunkte sind die turnusmäßige Neuwahl des Landesvorstandes, des Parteirates, der Antragskommission, des Landesschiedsgerichts u.a. sowie eine Reform unserer Landessatzung laut Beschluss des letzten Landesparteitages in Bad Bramstedt.

Alle Anträge findet ihr in unserem Antragstool Antragsgrün. Unter dem Reiter Tagesordnung findet ihr die bisher bekannte Tagesordnung (sie gibt nicht die Reihenfolge der Behandlung wieder). Der Parteitag wird am Samstag ab 12 Uhr gestreamt, der Link folgt zu gegebener Zeit.

Antragschluss für diesen Landesparteitag ist Samstag, der 28.09.19.

Wir weisen darauf hin, dass während dieser Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen gefertigt werden. Diese verwerten wir für Zwecke der Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit. Dazu werden die Aufnahmen im Nachgang in diversen Medien, analog und digital (soziale Medien, Website, Pressemitteilungen etc.), veröffentlicht. Nach Artikel 6 Abs. 1 (f) DS-GVO haben wir ein berechtigtes Interesse an diesen Aufnahmen, um damit über unsere politische Arbeit zu informieren. Solltet ihr euch nicht auf diesen Aufnahmen wiederfinden wollen, wendet euch bitte umgehend an die Mitarbeiter*innen der Landesgeschäftsstelle. Solltest ihr darüber hinaus Fragen haben, wendet euch bitte per Mail an info@sh-gruene.de


Organisatorisches

Organisatorisches


Datum und Ort

Samstag, 26. und Sonntag, 27. Oktober 2019
Freizeit- und Informationszentrum Watt’n Hus

Südstrand 11, 25761 Büsum


Anträge

Antragschluss für diesen Landesparteitag ist Samstag, der 28.09.19.

Falls Anträge per Post eingehen, gilt diese Frist als gewahrt, wenn der Brief den Poststempel vom Freitag, den 27.09.2019 trägt.
Nach Ablauf dieser Frist sind nur noch Alternativ-, Änderungs- oder Dringlichkeitsan-träge zulässig. Alternativ- oder Änderungsanträge müssen sich auf bereits vorliegende Anträge beziehen.

Dringlichkeitsanträge können sich ausschließlich auf Sachverhalte beziehen, die am 28.09.2019 noch nicht bekannt waren. Sie bedürfen der Zustimmung der Mehrheit der Delegierten, um zur Behandlung zugelassen zu werden.

Bewerbungen sind jederzeit möglich.


Presse

Pressevertreter*innen sind herzlich willkommen! Wir stellen einige Arbeitsplätze mit Strom- und Internetversorgung zur Verfügung. Für weitere Fragen steht unsere Pressesprecherin zur Verfügung.

Pressekontakt

Pressesprecherin: Claudia Jacob
pressestelle@sh-gruene.de
+49 (172) 54 18 353


W-LAN

Weitere Infos folgen.


Papierloser Parteitag

Der Landesvorstand hat beschlossen, die Papierflut auf LPTs so gering wie möglich zu halten. Die Unterlagen für den LPT (Anträge/Bewerbungen) gehen ausschließlich per Mail an die Delegierten u.a., bzw. sind auf Antragsgrün zu finden. (Delegierte ohne Internetanschluss erhalten alle Informationen zum LPT per Post).

Die Delegierten u.a. werden über die Antrags- und Bewerbungslage über Antragsgrün und per Mail fortlaufend informiert. Für Delegierte, die über kein digitales Endgerät verfügen, werden auf dem Parteitag die Unterlagen in Papierform vorliegen. Den endgültigen Entwurf der Tagesordnung samt Verfahrensvorschlägen werden sie ausgedruckt an ihren Plätzen vorfinden.


Anfahrt

Freizeit- und Informationszentrum Watt’n HusWatt’n Hus
Südstrand 11, 25761 Büsum

Büsum ist mit der Bahn zu erreichen. Für euch richtige Verbindungen sucht bitte selbst auf www.bahn.de.

Mit dem Auto: euer Navi sagt euch den Weg.


Kinderbetreuung

Bitte meldet den Bedarf für Kinderbetreuung bis Mo., 21.9. bei doerte.schnitzler@sh-gruene.de oder 0431/5933816 an. Sollte es keine Anmeldungen geben, wird keine Kinderbetreuung von Ort sein.

Einberufung

Einberufung

Liebe Freundinnen und Freunde,
hiermit beruft der Landesvorstand gemäß § 7 der Satzung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Landesverband Schleswig-Holstein, einen ordentlichen Landesparteitag ein.

Der Parteitag findet statt am
Sa. 26. / So. 27. Oktober 2019
Watt’n Hus – Büsum
Südstrand 11, 25761 Büsum

Der Parteitag beginnt Samstag voraussichtlich um 12.00 Uhr und endet Sonntag im Laufe des Nachmittags.

Bereits jetzt sind verschiedenste Anträge für diesen Landesparteitag in Vorbereitung. Weitere Schwerpunkte sind die turnusmäßige Neuwahl des Landesvorstandes, des Parteirates, der Antragskommission, des Landesschiedsgerichts u.a. sowie eine Reform unserer Landessatzung laut Beschluss des letzten Landesparteitages in Bad Bramstedt.

Anträge und Bewerbungen können ab sofort in unserem Antragstool „Antragsgrün unter diesem Link: https://lpt-26-27_10_2019.antragsgruen.de/ eingegeben werden.

Die bisher bekannte (sehr grobe) Tagesordnung findet ihr am Schluss dieser Einberufung.

Antragschluss für diesen Landesparteitag ist Samstag, der 28.09.19.

Achtung: seht bitte Hinweise zum Versand der Unterlagen an die Delegierten sowie Hinweise zum papierlosen Parteitag.

Die Einladung an die Delegierten erfolgt mit Aussendung (siehe Hinweis S. 3) der Unterlagen am Freitag den 04.10.19.

Formalia: (bitte lesen)

Grundlage der Einberufung ist insbesondere § 7 Abs. 4 der gültigen Landessatzung.

Berechnung der Delegiertenzahlen
Für den Landesparteitag gilt gemäß § 7 Absatz 3 der Satzung des Landesverbandes:

„(3) Die Delegierten des Landesparteitages werden von den Kreismitgliederversammlungen für die maximale Dauer von zwei Jahren gewählt. Die Zahl der Delegierten ergibt sich aus folgender Formel: Auf die Anzahl der Mitglieder jedes Kreisverbandes werden als Sockelbetrag jeweils 3 % der Mitgliederzahl des Landesverbandes addiert. Diese Summen werden mit 120, der Mindest-zahl an Delegierten, multipliziert. Dann erfolgt eine Division durch die Summe aus der Mit-gliederzahl des Landesverbandes und den Sockelbeträgen. Das Ergebnis wird auf die nächst-höhere ganze Zahl gerundet.

Maßgeblich ist die Mitgliedermeldung der Kreisverbände an die/den Landesschatzmeister*in für den ersten Tag des Quartals, in dem der Landesparteitag stattfindet. Liegt dieser Termin weniger als vier Wochen vor dem Landesparteitag, ist die Mitgliederzahl am ersten Tag des vorherigen Quartals ausschlaggebend.

(3.1) Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein entsendet 4 Delegierte in den Landesparteitag. Die Delegierten sind auf der Landesmitgliederversammlung der Grünen Jugend zu wählen.“

Demnach gilt für diesen Parteitag die Mitgliedermeldung des 3. Quartals 2019 (01.07.2019). Die Wahl der Delegierten in den Kreisverbänden darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen (Parteiengesetz) und muss in diesem Fall nach dem 26.10.2017 erfolgt sein.

Anträge/Bewerbungen 1. Delegiertenaussendung

Anträge/TOPs an den Landesparteitag müssen spätestens am 28. Tag (Antragschluss) vor dem Parteitag auf unserer „Antragsgrün“-Seite eingegeben werden oder digital in der Landesgeschäftsstelle vorliegen.

Antragsschluss ist Samstag, der 28.09.2019. Falls Anträge per Post eingehen, gilt diese Frist als gewahrt, wenn der Brief den Poststempel vom Freitag, den 27.09.2019 trägt.

Nach Ablauf dieser Frist sind nur noch Alternativ-, Änderungs- oder Dringlichkeitsanträge zulässig. Alternativ- oder Änderungsanträge müssen sich auf bereits vorliegende Anträge beziehen. Dringlichkeitsanträge können sich ausschließlich auf Sachverhalte beziehen, die am 28.09.2019 noch nicht bekannt waren. Sie bedürfen der Zustimmung der Mehrheit der Delegierten, um zur Behandlung zugelassen zu werden.

Bewerbungen sind jederzeit möglich.

Die erste Delegiertenaussendung erfolgt laut Satzung drei Wochen vor dem LPT (Fr., 04.10.19)

Der Landesvorstand hat beschlossen, die Papierflut auf Landesparteitagen so gering wie möglich zu halten. Daher erfolgt nur noch die erste Aussendung (ausschließlich das Einladungsschreiben) an die Delegierten am Freitag, 04.10.2019 per Post.

Die Unterlagen für den Landesparteitag (Anträge/Bewerbungen) gehen ausschließlich per Mail an die Delegierten/Ersatzdelegierten u.a., bzw. sind auf Antragsgrün zu finden. Delegierte ohne Internetanschluss erhalten alle Informationen zum Landesparteitag per Post).

Weiteres Verfahren (weitere Aussendung /Tischvorlagen)

Die Delegierten u.a. werden über die Antrags- und Bewerbungslage über Antragsgrün und per Mail fortlaufend informiert. Für Delegierte, die über kein digitales Endgerät verfügen, werden auf dem Parteitag die Unterlagen in Papierform vorliegen.

Ich verweise ausdrücklich auf die Satzung und die Geschäftsordnung http://sh-gruene.de/dateien/Satzung-LV-2019-240319-1.pdf des Landesparteitages.

Mit GRÜNEN Grüßen
Dörte Schnitzler
– Gremienreferentin –

 

Einladung

Einladung

folgt

Tagesordnung & Anträge

Tagesordnung & Anträge

Im Rahmen des Landesparteitages am 26./27.10.2019 sind bisher folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen (sie geben keine zeitliche Abfolge wieder):

  • Formalia (TO-Beschluss, Wahl des Präsidiums, Wahl von Zählkommissio-nen, ..)
  • Begrüßungen, Grußworte und politische (Eröffnungs-) Reden
  • Gastbeiträge
  • Rechenschaftsberichte (auch finanziell)
  • Anträge
  • Wahlen
    • Landesvorstand (6 Plätze)
    • Parteirat (14 Plätze)
    • Antragskommission
    • Landesschiedsgericht
  • Delegierte für Länderrat und Bundesfrauenrat (laut BV-Satzung)
  • Satzungsänderungen
  • Verschiedenes

Weitere Tagesordnungspunkte können im Rahmen der satzungsgemäßen Fristen angemeldet werden: Antragschluss ist Samstag, 28.09.19.

Bei Fragen zum Landesparteitag kannst du dich an Dörte Schnitzler wenden.