Neue Zeiten, neue Antworten. Grundsatz wird Programm

„Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch mit seiner Würde und seiner Freiheit.“

Der erste Satz unseres aktuellen Grundsatzprogramms gilt für uns damals wie heute: GRÜNE Politik will das Leben der Menschen, und zwar aller Menschen, besser machen.

Deshalb laden wir die gesamte Gesellschaft ein, sich an der Erarbeitung unseres neuen Grundsatzprogramms zu beteiligen. Auch wir als Landesverband Schleswig-Holstein wollen gemeinsam mit GRÜNEN und GRÜN-affinen Bürger*innen an diesem Prozess mitwirken.

Den Auftakt zu diesem Prozess gab es am 13. und 14. April 2018 mit dem Startkonvent „Neue Zeiten. Neue Antworten.“ in Berlin. Um den Einstieg in die Debatten zu erleichtern, hat der Bundesvorstand die Vielzahl der Themen in sechs Bereiche geordnet und jeweils Leitfragen erarbeitet. In den kommenden Monaten laden wir euch und Interessierte dazu ein, gemeinsam mit uns in Schleswig-Holstein in verschiedenen Formaten über diese Fragen zu diskutieren und Ideen zu entwickeln. Die Termine findet ihr demnächst auf unserer Website.

Bis dahin seid ihr herzlich eingeladen, eure Ideen online auf Beteiligungsgrün einzubringen.

Dokumente und Beschlüsse

Impulspapier des Bundesvorstandes zum Startkonvent für die Grundsatzprogrammdebatte

Beschluss „Neue Zeiten. Neue Antworten. Der Weg zum neuen Grundsatzprogramm”

Impulse: Debattenbeiträge zum Grundsatzprogramm


Die nächsten Termine:

Sep
14
Sa
2019
Grundsatzforum: Mut haben. Zukunft machen. @ Lübeck
Sep 14 um 18:00

Ob Klimakrise, Artensterben, Digitalisierung oder sich ausbreitender Nationalismus – viele Menschen fragen sich, wie Politik die großen Herausforderungen unserer Zeit gestalten will. Mit neuer Spitze stellen sich die GRÜNEN diesen Fragen und erarbeiten bis 2020 ein neues Grundsatzprogramm unter dem Motto „neue Zeiten – neue Antworten“ geht es darum GRÜNE Visionen über die Alltagspolitik hinaus zu entwickeln.

„Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch mit seiner Würde und seiner Freiheit.“ Der erste Satz unseres aktuellen Grundsatzprogramms gilt für uns damals wie heute: Grüne Politik will das Leben der Menschen, und zwar aller Menschen, besser machen. Im Winter haben wir uns in kleineren Veranstaltungen Euren Themen gewidmet, nun wollen wir nochmal alle zusammenkommen und unseren Blick aus dem Norden auf das Grundsatzprogramm werfen. Was ist gut? Wo fehlt etwas? Wovon sollte es mehr geben? Welche Fragen hast Du?

Dafür laden wir Dich ein, am Samstag, den 14.09.2019 ab 18:00 Uhr nach Lübeck zum Grundsatzforum zu kommen. Mit dabei sein werden unter anderen Robert Habeck und Michael Kellner (Politischer Bundesgeschäftsführer), moderiert wird der Abend von unseren Landesvorsitzenden Anna Tranziska und Steffen Regis. Es wird viel Raum zum Austausch und zur Diskussion geben. Für Wasser und eine Kleinigkeit zu Essen ist gesorgt, Softgetränke können zu einem geringen Preis erworben werden.

Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung haben, bitte ich Dich um eine verbindliche Anmeldung an paulina.spiess@sh-gruene.de bis zum 25. August 2019.
Wenn Du eine Kinderbetreuung in Anspruch nehmen möchtest, teile mir dies in der Anmeldung gerne mit.

In der Nähe des Hafenschuppens gibt es nur wenige Parkplätze, daher möchten wir Dich bitten, mit der Bahn anzureisen oder Fahrgemeinschaften zu bilden, das tut auch der Umwelt gut. Den Zwischenbericht findest Du unter: https://cms.gruene.de/uploads/documents/20190328_Zwischenbericht-Gruenes-Grundsatzprogramm.pdf

Noch mehr Infos zum Grundsatzprogramm