LAG Bildung

Sprecher*innen:
Claudia Ulrich (KV Rendsburg-Eckernförde)
Irene Strebl (KV Ostholstein).

Wir diskutieren aktuelle bildungspolitische Herausforderungen, Grundsatzfragen und Zukunftsprojekte – von der vorschulischen Bildung in der Kita über Fragen in den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen bis hin zur Hochschule. In der Arbeitsgemeinschaft tauschen wir uns über unterschiedliche Standpunkte zu den bildungspolitischen Themen aus. Ziel ist es, der Partei und Fraktion Kritik und Vorschläge zum Politikbereich Bildung zu machen.

Unsere Sitzungen finden regelmäßig auf Einladung des Fraktionsarbeitskreises Bildung im Landeshaus oder in der Landesgeschäftsstelle in Kiel statt. Die Sitzungen stehen allen Interessierten offen – du bist herzlich willkommen.

Die Schwerpunktthemen der Landesarbeitsgemeinschaft Bildung sind Bildungsgerechtigkeit und Qualitätsverbesserungen.

Daher setzen wir uns für einen guten Start für die Lütten in unserem Land ein. Unserer Meinung nach wird in der Kita und Schule die Basis für eine offene Gesellschaft ist, in der Inklusion und Integration gelingt, geschaffen.  Im Bereich der Kita setzen wir auf Qualität, Familiengerechtigkeit sowie eine transparente Finanzierung. Unsere Schulen brauchen Freiräume und Ruhe, um an der Qualität arbeiten zu können. Wir stehen für den Ausbau der Ganztagsschule und 100%ige Unterrichtsversorgung. Ebenso gehört digitales Lernen für uns als zeitgemäße Methode sowie eine „Gesunde Schule“ zum modernen Schulleben.

Ein guter Start in den Beruf sollte für alle Jugendlichen möglich sein. Die Einführung einer Ausbildungsgarantie scheint uns hier der richtige Weg zu sein. Wir unterstützen die Einrichtung von Berufsagenturen im ganzen Land sowie die Stärkung der beruflichen Bildung durch ein Schleswig-Holsteinisches Institut für berufliche Bildung (SHIBB).

Der Bildungsföderalismus sollte neu gestaltet werden. Wir wollen, dass das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern aufgehoben wird.

Unsere Hochschulen im Land betrachten wir als Leuchttürme des Wissens, die gefördert werden müssen, weil sie bedeutende Grundlagen für die Zukunft Schleswig-Holsteins schaffen. Daher sollten den Hochschulen im Land mehr Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. Nachhaltigkeit sollte das Leitmotiv der Arbeit unserer Hochschulen werden. Vielfalt und Weltoffenheit, Mitbestimmung und Partizipation, gute Beratung und kompetenzorientierte Lehre machen für uns moderne Hochschul- und Wissenschaftspolitik aus. Auch bei der Digitalisierung müssen die Hochschulen unseres Landes der Taktgeber für unsere Gesellschaft sein.

Wann die nächste Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft stattfindet, erfährst du im Terminkalender.

Fragen, Interesse an Mitarbeit – oder auch „nur“ am gelegentlichen Zuhören? Wir freuen uns über eine Mail.


Du hast Interesse an der Arbeit einer bestimmten Landesarbeitsgemeinschaft und möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Hier kannst du dich für die Mailingliste der LAG Bildung anmelden.