LAG Kinder- und Jugendpolitik

Mit dem demografischen Wandel werden Fragen der politischen Beteiligung und gesellschaftlichen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen immer wichtiger. Deshalb bedarf es effektiver Beteiligungsmöglichkeiten und veränderter Rahmenbedingungen, damit auch die jüngeren Generationen über ihre Zukunft mitentscheiden und ihr Umfeld aktiv mitgestalten können.

Da Kinder- und Jugendpolitik genau genommen kein eigenständiges Politikfeld ist, ergeben sich in der Arbeit unserer LAG zahlreiche Schnittstellen mit anderen Politikfeldern und Fachpolitikern. So befassen wir uns z.B. mit Themen der Bildungspolitik, Sozialpolitik, Rechtspolitik oder Kommunalpolitik jeweils mit dem Bezug auf Kinder und Jugendliche, sowie auf das Umfeld und die Bedingungen in denen sie aufwachsen, leben, arbeiten oder sich engagieren. Wir diskutieren über Maßnahmen gegen Kinderarmut, das System der Jugendhilfe und setzen uns für Kinder und Jugendliche in Notsituationen ein.

Dies ist nur ein kleiner Einblick in die Themen der LAG Kinder- und Jugendpolitik. Wir freuen uns über Anregungen und Interesse an der Mitarbeit und am fachlichen Austausch.

Wann die nächste Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft stattfindet, erfährst du im Terminkalender. Die Sitzungen sind öffentlich. Ob zum "Reinhören" oder Mitdiskutieren ist jedeR herzlich willkommen.

Du hast Fragen, Anregungen? Dann schicke uns eine Mail.

Partei: 

ZUKUNFTSWERKSTATT: Lenkungsgruppe "Gerechte und offene Gesellschaft"

20.Mai.2015Wie wollen wir in der nahen Zukunft leben? Wie miteinander da sein und umgehen? Wie solidarisch, wie demokratisch und wie gesund? Wie wollen wir miteinander kommunizieren? Demografischer Wandel einhergehend mit zunehmender Individualisierung und Digitalisierung soll Ausgangspunkt unserer Betrachtungen sein. 
Wir wollen nach Lebensqualität und Lebensformen im Jahr 2050 suchen. Und nach der Bedeutung von Arbeit, Zeit und Familie. Wie kann es gelingen, Bildung und Kultur, Freiheit und Vielfalt als Grundlage unseres Zusammenlebens zu verankern, Demokratie und BürgerInnenrechte zu stärken und dabei alle Menschen mitzunehmen?

Dieses Bild zeigt eine Menschenkette

SprecherInnen

Fabian Frei

Mitglied im Kreisverband Kiel
Sprecher LAG Kinder- und Jugendpolitik