LAG Energiepolitik

In der LAG Energiepolitik wollen wir die Energiewende hin zu erneuerbarer Energie und weg von Atomkraft und fossiler Energie unterstützen: Bausteine dafür sind für uns Energieeinsparung und -effizienz, Atomausstieg, Klimaschutz, Unabhängigkeit von fossilen Rohstoffen und dezentrale Energieversorgung. Daher diskutieren wir: Was ist wirklich sinnvoll? Wie müssen geeignete Instrumente ausgestaltet werden? Kriterien für uns sind Energie- und Klimabilanz, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit. Der Blick darauf fällt allerdings immer durch eine gesamtgesellschaftliche Brille. Nicht einzelne Unternehmenskennzahlen müssen stimmen, sondern alle BürgerInnen und Bürger profitieren. Dafür versuchen wir passende politische Rahmenbedingungen zu finden.

Wann Veranstaltungen oder die nächste Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft stattfindet, steht im Terminkalender.

Mailt uns auch gern, wenn Ihr Euch informieren und/ oder engagieren wollt!

Buchtipps:

Atomenergie:

Partei: 

ZUKUNFTSWERKSTATT: Lenkungsgruppe "Energiewende und Klimaschutz"

21.Mai.2015Die Energiewende ist weit mehr als nur der Ausbau der Erneuerbaren, der Bau von Stromtrassen und Speichern. Die Energiewende bedeutet für jeden einzelnen eine Anpassung seines Lebensstils an schwankende Verfügbarkeiten. Von der Energiewende zur Industriewende – sie wird neue Produktionsweisen und eine carbonfreie Wirtschaft zur Folge haben. Wollen wir das steuern und wenn ja – wohin?


Dieses Bild zeigt Windkraftanlagen

AUF EWIG.

19.November.2014

Einladung:

Öffentliche Diskussions-Veranstaltung zur Arbeit der "Endlager-Kommission". Mit Sylvia Kotting-Uhl, MdB, und Robert Habeck, Energiewendeminister, beide Mitglieder der Kommission.

Bild zur News

SprecherInnen