PM Nr. 024.17: Es ist an der Zeit ins Erneuerbare-Energien-Zeitalter aufzubrechen

10.März.2017 

Zum morgigen (11. März 2017) sechsten Jahrestag des Super-GAUs von Fukushima sagt die Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Monika Heinold:

Der sechste Jahrestag des Super-GAUs von Fukushima mahnt uns erneut, täglich für den Atomausstieg einzutreten. In Schleswig-Holstein übernehmen wir Verantwortung für die Altlasten der Vorgängerregierungen und treiben die Energiewende konsequent voran. Nur mit Grün gibt es einen schnellen Atomausstieg und den Rückbau aller Atomkraftwerke.

Atomausstieg und Einstieg in das Erneuerbare-Energien-Zeitalter sind aber auch heute noch kein Selbstläufer. Längst sind nicht alle Atomkraftwerke in Deutschland abgeschaltet und im Rückbau, ein Endlager für den atomaren Müll ist noch nicht gefunden.

Dass das AKW Brokdorf schon wieder aufgrund rostiger Brennstäbe länger vom Netz genommen werden muss als geplant, sollte uns im echten Norden eine weitere Mahnung sein. Atomstrom ist nicht sauber, Atomstrom ist nicht sicher, Atomstrom belastet Mensch und Umwelt, und das langfristig.

Es ist längst überfällig, das atomare Zeitalter hinter uns zu lassen und ins Erneuerbare-Energien-Zeitalter aufzubrechen.